Michael Schottenberg,

geboren 1952 in Wien, prägt als Schauspieler, Regisseur und Autor seit Jahrzehnten das österreichische Kulturleben. Er ist Schauspieler in TV-Serien, Kinofilmen, am Volkstheater, an der Josefstadt und am Burgtheater. Er inszeniert an Theatern in Wien und Berlin, ist Verfasser von Drehbüchern und Regisseur für Film und Fernsehen. Zehn Jahre lang leitete er das Volkstheater Wien. Für seine Arbeiten gewann er zahlreiche Preise (bei Filmfestivals in Cannes, Houston, Saarbrücken sowie Nestroy-, Karl-Skraup-, Dorothea-Neff-Preis u. v. a.).

Von neuen Welten und Abenteuer – Unterwegs in Burma, Amalthea

Der Reiseschriftsteller und ehemaliger Theatermacher, nimmt seine Leser mit zu neuen Abenteuern: nach Burma. Mit dem ihm eigenen Humor und einem Gespür für das Außergewöhnliche erzählt er von seinen Entdeckungsreisen abseits touristischer Massenpfade. Er erlebt nächtliche Irrfahrten durch den Großstadtdschungel von Rangun, schwebt in einem Ballon über die Pagoden des sagenhaften Bagan, stößt bei der Fahrt über das Gokteik-Viadukt an die Grenzen des Himmels und wohnt einem kitschigen Touristenspektakel ebenso bei wie einem versteckten Puppentheater im privaten Wohnzimmer. Vor allem aber erfährt er die Herzlichkeit der Menschen Burmas und entdeckt ein Land voll beeindruckender Schönheit, Würde und Heiterkeit.