Manfred Chobot

geboren 1947 in Wien. Von 1991 bis 2004 Herausgeber der Reihe „Lyrik aus Österreich“, Redakteur der Literaturzeitschriften „Podium“ (1992 bis 1999) und „Das Gedicht“ (1999 bis 2002). Zahlreiche Veröffentlichungen als Autor.

Franz – eine Karriere (Löcker)

In diesem Band von Erzählungen geht es um die Rummelplätze des Lebens, ein Neben- und Miteinander, ein Gegeneinander? Ein Brennglas, ein Kaleidoskop? Menschen, Zustände, Irrungen und Wirrungen, das Leben als Gratwanderung, jeder unbedachte Schritt hat Folgen.